Emmerich: Neue Schulformen: Donnerstag Info-Abend für Eltern

Emmerich : Neue Schulformen: Donnerstag Info-Abend für Eltern

In der Europaschule geht es heute um den Schulentwicklungsplan für die Sekundarstufen I und II.

Die Stadt Emmerich am Rhein möchte eine umfassende Elterninformation zur Fortführung der weiteren Schulentwicklungsplanung in den Sekundarstufen I und II bieten. Nach einer Veranstaltung mit Vertretern der Bezirksregierung am 28. Februar zu den möglichen neuen Schulformen mit weitgehend rechtlichen Aspekten folgte bereits am 12. März eine Darstellung bestehender Schulen des längeren gemeinsamen Lernens.

Die Schulleiter Dirk Timmermann (l.) und Silvio Husung beantworten Fragen. Foto: Kazur, Jörg (jok)

Die Schulleiter der Gesamtschule Wesel und der Sekundarschule Dinslaken berichteten ausführlich über ihre Schulen und stellten unter anderem den Schulalltag dar. Bei beiden Veranstaltungen hatten die Eltern und Erziehungsberechtigten bereits die Möglichkeit, auf ihre Fragen Antworten von den Fachleuten zu bekommen. Heute um 19 Uhr in der Aula der Europaschule wird die letzte Veranstaltung in dieser Reihe stattfinden.

Als Referenten stehen wieder Dirk Timmermann und Udo Will von der Gesamtschule Wesel sowie Silvio Husung von der Sekundarschule Dinslaken zur Verfügung. Anders als bei der ersten Veranstaltung wird jedoch der Ablauf geändert: Die Schulleiter stellen nochmals die Konzepte ihrer Schulen vor und gehen dabei gezielt auf Fragen der letzten Veranstaltung ein.

Anschließend besteht erneut die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Hierfür stehen neben den vor genannten auch die drei Schulleiterinnen der weiterführenden Schulen aus Emmerich am Rhein bereit. Alle Beteiligten haben sich bereiterklärt, im Anschluss an die Präsentationen für Gespräche an Stehtischen zur Verfügung zu stehen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE