Emmerich: Nach Lkw-Konvoi: Geld für die Kinderkrebsklinik

Emmerich : Nach Lkw-Konvoi: Geld für die Kinderkrebsklinik

Jüngst rollten 175 Lkw teilweise mit krebskranken Kindern als Beifahrer über die Rheinpromenade. Die Emmericher Wirtschaftsförderung freute sich die Organisatoren zu unterstützen und gemeinsam mit vielen Emmericher Bürgern und Vereinen wie zum Beispiel das Technisches Hilfswerk (THW) oder die Freiwillige Feuerwehr die Kinder samt Fahrer willkommen zu heißen.

An dem Tag wurden Gelder gesammelt, die jetzt Leon Westhoff vom Wunderland Kalkar übergeben wurden. Er fährt zur Kinderkrebsklinik nach Düsseldorf, um dort das Geld der Elterninitiative sowie weitere Spenden aus anderen Orten persönlich zu übergeben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE