Tagestipp: Musik und Party in der Reithalle

Tagestipp: Musik und Party in der Reithalle

Am morgigen Freitag kommt zunächst "Kasalla" aus Köln nach Weeze. Am Samstag ist dort dann wieder "Still Collins" zu sehen.

WEEZE Als Location für stimmungsvolle Konzerte und Partys hat sich in den vergangenen Jahren die Reithalle in Weeze am Vorselaerer Weg 2 etabliert. Als Veranstalter laden die Sound Station "Back to the Roots" und die "Party und Event Service GmbH" am Wochenende wieder zu zwei außergewöhnlichen Abenden ein. Am Freitag kommt zunächst "Kasalla" aus Köln nach Weeze, am Samstag sind dann wieder "Still Collins" in der Reithalle zu erleben.

Foto: Kaarst total

Unter dem Motto "Liebe, Fantasie und Dynamit" steht das Konzert der Band "Kasalla" am Freitag, 23. März. Die Kölner Band zählt auch aufgrund des durchschlagenden Erfolgs ihres allerersten Songs "Pirate" nicht nur während des Karnevals zu den meistgebuchten Acts in der Republik und füllt derzeit auf ihrer "Mer sin eins"-Tour große Hallen. Sänger und Songwriter Bastian Campmann gründete die Band zusammen mit Ex-Peilomat-Gitarrist Florian Peil.

  • Konzert in Köln : Phil Collins badet in Zuneigung

Am Samstag, 24. März, rockt nunmehr zum dritten Male "Still Collins" die Weezer Bühne. Zu hören sind "The very best of Phil Collins & Genesis". Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen der Tribute-Band und dem "Meister" selbst auszumachen. Die siebenköpfige Band mit Sven Komp als Leadsänger lieferte gemeinsam mit Katja Symannek als Backgroundsängerin eine sensationelle fast dreistündige Show ab. Die größten Hits von Phil Collins und Genesis bestimmten das Programm. Im Anschluss an das Konzert steigt in Weeze wieder die legendäre "Back to the Roots" After-Show-Party.

Tickets für beide Veranstaltungen in der Reithalle sind online auf www.eventim-light.com zu erwerben.

(RP)