1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Museumshelfer aus Rees besuchten Wiesbaden

Ausflug : Museumshelfer besuchen Wiesbaden

Die Stadt Rees bedankte sich mit dem Ausflug für die ehrenamtliche Arbeit.

(RP) Ohne Zweifel wäre die Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs im städtischen Koenraad Bosman Museum in den vergangenen 22 Jahren ohne den Einsatz der ehrenamtlichen Museumshelfer nicht denkbar gewesen. Schließlich öffnen die Helfer nicht nur das Museum für Besucher, sondern stehen auch mit Rat und Tat zur Seite. Als Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement unternahmen die Museumshelfer jetzt einen zweitägigen Ausflug nach Wiesbaden. In der hessischen Landeshauptstadt verbrachten die Ehrenamtlichen gemeinsam mit dem stellvertretenden Kulturamtsleiter Georg Messing und Claudia Börgers vom Fachbereich Schule, Kultur und Stadtmarketing einige informative und erlebnisreiche Stunden.

Zunächst stand eine Stadtführung an, die zum hessischen Staatstheater, dem Kurhaus und zum Kochbrunnenplatz führte. Es folgte ein Besuch der bekannten Sektkellerei Henkell.

Am zweiten Tag rundeten dann ein Besuch des Schlosses Biebrich, eines der bedeutendsten Barock-Schlösser entlang des Rheins, eine Fahrt auf den Neroberg mit der Nerobergbahn und die Besichtigung der russisch-orthodoxen Kirche das Programm ab.