1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Dingden/Rees: Motorradfahrer (23) schwer verletzt

Dingden/Rees : Motorradfahrer (23) schwer verletzt

Bei einem Unfall in Dingden wurde ein Motorradfahrer aus Rees so schwer verletzt, dass ein Hubschrauber ihn in eine Spezialklinik bringen musste.

Nach Angaben der Polizei wollte eine 87-jährige PKW-Fahrerin aus Rees am Dienstag von der Straße Brinkstegge nach links in die van-de-Wall-Straße abbiegen. Dabei übersah sie den 23-jährigen Kradfahrer aus Rees. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der junge Reeser schwere Verletzungen erlitt. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Reeserin blieb unverletzt.

Die van-de-Wall-Straße wurde im Bereich der Unfallstelle während der Unfallaufnahme gesperrt und der Verkehr durch Polizeibeamte abgeleitet.

(RP)