Rees: Mitarbeiter (35) bei Brand in Firma verletzt

Rees: Mitarbeiter (35) bei Brand in Firma verletzt

Am Montag gegen 14.30 Uhr geriet auf dem Groiner Kirchweg Bau-Schaum an der Eingangstür eines Rohbaus in Brand. Ursache waren Abdichtungsarbeiten, die mit offener Flamme durchgeführt worden waren. Der Brand konnte mit einem Feuerlöscher durch Mitarbeiter der dort tätigen Firma gelöscht werden.

Es wurden Teile der Deckenkonstruktion und offene Stromleitungen im Mauerwerk beschädigt. Die Feuerwehr Rees kontrollierte den Brandort nach möglichen Glutnestern. Ein 35-jähriger Mitarbeiter der Firma verletzte sich leicht an der Hand und wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

(RP)