Emmerich: Mit dem Kreisdekanat im September nach Lourdes

Emmerich: Mit dem Kreisdekanat im September nach Lourdes

Das Kreisdekanat Kleve bietet vom 21. bis 25. September wieder die Möglichkeit, mit einer Pilgergruppe den Wallfahrtsort Lourdes zu erleben. Für Teilnehmer aus dem Kreis Kleve wird vom Kreisdekanat Kleve ein kostenloser Bustransfer von einigen Abfahrtsorten zum Flughafen Münster/Osnabrück und zurück angeboten. Die geistliche Leitung hat Kreisdechant Propst Johannes Mecking aus Kleve.

Während des Aufenthaltes in Lourdes nehmen die Pilger an gemeinsamen Eucharistiefeiern, am internationalen Gottesdienst in der unterirdischen Basilika, an den Sakramentsprozessionen mit Krankensegen, den Lichterprozessionen am Abend und am Kreuzweg teil. Auf einem Rundgang durch Lourdes werden die Stätten besucht, an denen die hl. Bernadette mit ihrer Familie lebte. An einem Nachmittag besteht die Möglichkeit, an einem Ausflug in die Pyrenäen nach Gavarnie teilzunehmen.

Der Reisepreis beträgt 865 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 130 Euro). Info und Anmeldung beim Kreisdekanate, Tel. 02821 72150, E-Mail: kd-kleve@bistum-muenster.de. www.kreisdekanat-kleve.de

(RP)