1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Mia aus Emmerich das 1000. Baby im Marienhospital in Wesel

Emmerich : Die kleine Mia ist das 1000. Baby

So ein süßer Rekordhalter... Die kleine Mia aus Emmerich macht nicht nur ihre Eltern glücklich, sondern auch die Leute aus dem Marienhospital in Wesel.

Zwei Tage nach dem ausgezählten Termin kam Mia zur Welt – und damit genau zum richtigen Moment als 1000. Baby dieses Jahres, das im Marien-Hospital geboren wurde. Die Eltern Denise und Julian Kersten aus Emmerich sind glücklich über ihr erstes Kind und freuen sich mit Familie und Freunden über den „Wonneproppen“. Mia kam am 19. September kerngesund zur Welt, sie wog bei der Geburt 3450 Gramm und ist 53 Zentimeter groß.

Im Familienzimmer der Station für Geburtshilfe überreichte Krankenhausdirektor Jürgen Gerhorst den jungen Eltern im Namen des Marien-Hospitals einen Blumenstrauß. Glückwünsche gab es auch von Chefarzt Stephan Böhmer. Er freut sich, dass die 1000-er Marke trotz der Corona-Pandemie wie schon in den vergangenen Jahren früh im Jahr erreicht werden konnte. Weitere Gratulanten waren Oberärztin Victoria Akse-Önal, Assistenzärztin Magdalena Schistek, Hebamme Sarah Schlootz (Storchenteam) und Sophia Rademacher, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin.

Foto: Krankenhaus