Emmerich: Martinikirchgang: 17-Jähriger am Abend beraubt

Emmerich: Martinikirchgang: 17-Jähriger am Abend beraubt

Am vergangenen Donnerstag gegen 20 Uhr beraubten zwei unbekannte Täter einen 17-jährigen Emmericher im Bereich des Martinikirchgangs. Das teilte die Polizei gestern mit. Die Täter traten den 17-Jährigen und bedrohten ihn mit einem Messer, um an seine Wertgegenstände zu kommen.

"Nachdem der 17-Jährige den Tätern sein Handy und eine Kette gegeben hatte, sollen sie über den Geistmarkt in Richtung Postbank und dann in Richtung Bahnhof geflüchtet sein", heißt es.

Beide Täter waren nach Schätzungen des Opfers etwa 1,85 Meter groß und trugen zur Tatzeit eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke. Einer trug eine Halloween-Maske aus Plastik vor dem Gesicht, der andere einen Schal.

Hinweise erbittet die Kripo Emmerich unter der Telefonnummer 02822 7830.

(RP)