Emmerich : Polizei fasst Taschendieb aus Polen

Erwischt. Ein 32-Jähriger treibt seit geraumer Zeit sein Unwesen in Emmerich. Jetzt hat die Polizei ihn erwischt. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Seit Mai kam es in der Emmericher Innenstadt vermehrt zu Taschendiebstählen. Der Täter war in einem Fall durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet worden und konnte inzwischen als 32-jähriger Mann aus Polen identifiziert werden.

Am Freitag gegen 12.30 Uhr entdeckten zwei Polizeibeamte, die als Fahrradstreife unterwegs waren, den gesuchten 32-Jährigen auf dem Franz-Wolters-Platz. Der Tatverdächtige riss sich los und trat gegen ein Polizeifahrrad, das dadurch nicht mehr fahrbereit war. Dann flüchtete er zu Fuß. Auf der Wollenweberstraße holten die Polizisten den 32-Jährigen ein und nahmen ihn vorläufig fest. Der 32-Jährige kommt für zahlreiche Diebstähle in Betracht. Drei Diebstähle, bei denen er als Täter identifiziert wurde, werden ihm konkret vorgeworfen. Der 32-Jährige hat keinen Wohnsitz in Deutschland. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Der Richter ordnete Untersuchungshaft gegen den 32-Jährigen an.