Emmerich Kreis Klever Heimatpfleger starten eigene Wettbewerbe

Emmerich · Ausgezeichnet werden Vorgärten, Blumenschmuck und Fassadengestaltung.

Nach der schon erfolgten Bewertung der Wirtschaftsgärten führt der Kreisverband Kleve für Heimatpflege nunmehr seine verbandseigenen Gartenwettbewerbe des Jahres 2018 in den Kategorien Vorgarten, Blumenschmuck und Fassadengestaltung durch.

Die Begehung findet nach derzeitiger Planung am Montag, 16. Juli und am Dienstag, 17. Juli statt. Ebenfalls bewertet werden die Sonder- und Gemeinschaftsleistungen. Für die Anmeldung der teilnehmenden Gärten und der Sonderleistungen ist wie in allen Jahren zuvor den insgesamt 64 dem Kreisverband für Heimatpflege angeschlossenen Ortsvereinen mit dem letzten Rundschreiben ein Anmeldebogen zugeschickt worden.

Ferner können die Anmeldeformulare auch übers Internet unter www.heimatpflege-kreiskleve.de abgerufen werden. Interessenten, die keinem Heimatverein angehören, werden gebeten, sich zwecks Anmeldung an einen Ortsverein des Kreisverbandes Kleve für Heimatpflege zu wenden. Die Adressen sind ebenfalls im Internet aufgelistet.

Der ausgefüllte Anmeldebogen ist direkt an den Kommissionsvorsitzenden Franz Hendricks, Rheinstraße 18 in 47533 Kleve-Griethausen zu richten.

Die Anmeldungen sollten bis spätestens zum Samstag, 30. Juni, erfolgen. Kurzfristigere Anmeldungen sind nur nach vorheriger Rücksprache mit dem Vorsitzenden möglich (erreichbar unter der Telefonnummer 0173 8291563).

Die Urkunden und Geldpreise für die Sieger und Platzierten werden am Samstag, 6. Oktober, im Rahmen des Jahresabschlussfestes des Kreisverbandes Kleve für Heimatpflege im Bühnenhaus in Kevelaer überreicht.

(RP)