Rees: Kaiser und König in Empel stehen fest

Rees: Kaiser und König in Empel stehen fest

Gerd Meyboom ist neuer König der St. Johannes Schützenbruderschaft Empel, beim Kaiserschießen gewann Winfried Hartung Senior. Unschön: Ein Schausteller aus Kranenburg erschien einfach nicht, so dass drei Stände wegfielen.

Geplant war es nicht, unglücklich aber, dass es dann doch so gekommen ist, das sei er nun wirklich nicht: Gerd Meyboom ist der neue König der St. Johannes Schützenbruderschaft Empel. Eher aus der Not heraus geboren trat er am Sonntag ans Gewehr. "Da sich ansonsten niemand gefunden hat, waren wir Offiziere gefragt." Zusammen mit Udo Feldhaus, mit dem er sich bereits im Jahr 2011 um die Königswürde duellierte, lieferte er sich einen Zweikampf - mit dem erneut besseren Ende für Meyboom. Beim Kaiserschießen hatte Winfried Hartung Senior die Nase vorn.

Foto: Erwin Pottgiesser

Um etwa 20.30 Uhr am Sonntagabend hatten die Empeler einen neuen König. Obwohl "neu" nicht ganz zutrifft. Gerd Meyboom, 50 Jahre jung und vom Beruf Meister bei den Stadtwerken Rees, hat bereits früher Erfahrungen als Majestät sammeln können. Vor fünf Jahren errang er die Königswürde, und auch in diesem Jahr erwies er sich bereits als sehr treffsicher. Denn beim Maikönigschießen war er es, der den Vogel zuletzt rupfte.

"Ich hätte es nun natürlich meinem Offizierskollegen Udo Feldhaus gegönnt", erklärt Gerd Meyboom. Schließlich habe Feldhaus schon 2011 versucht, im Duell mit ihm König zu werden. Aber damals wie heute sollte es auf Meyboom hinauslaufen. Mit dem 97. Schuss wurde der Wettkampf entschieden.

"Es ist etwas ganz besonderes, zum Königsschießen anzutreten", sagte der 50-Jährige darüber, wie es sich anfühlt, auf den Vogel zu halten. "Man ist konzentriert, bekommt von der Außenwelt nicht viel mit." Wie lange das Duell mit Feldhaus dauerte, könne er deswegen gar nicht sagen. "Durch diese Konzentration schießt man in jedem Fall auch besser", fügt er mit einem Lächeln im Gesicht an.

"Dass wir vielleicht Teil des Throns werden, damit haben wir gerechnet", sagte Meyboom. "Nun wieder König zu werden war aber nicht geplant." An seiner Seite wird dem neuen Regenten seine Ehefrau Marion als Königin beistehen. "Sie war schon ein wenig geschockt, als der Vogel fiel."

  • Kranenburg : Yvonne Peters Königin von Kranenburg

Glücklich dürfte auch Winfried Hartung senior sein. Er war es, der sich beim alle fünf Jahre stattfindenen Kaiserschießen durchsetzen konnte. 23 frühere Majestäten, darunter auch Bianca Hakken, die im Vorjahr als erste Frau den Vogel abschoss und Königin wurde, hatten ihr Können in die Waagschale geworfen, um diesen Titel zu erringen. Gefallen ist das Federvieh letztlich bei Hartung senior, der bereits mehr als 40 Jahre lang Mitglied der Johannesschützen ist.

Unschön: Am Rande des Fests der Schützenbruderschaft gab es Ärger mit einem Schausteller aus Kranenburg, der ohne Mitteilung nicht zum Schützenfest erschien. "Obwohl wir einen Vertrag haben", sagte Geschäftsführer Karlheinz Schwinning. Dem war auch am Montag noch anzumerken, dass er nicht gut auf die Schaustellerfamilie aus Kranenburg zu sprechen ist. "Die waren vor ein paar Jahren schon einmal bei uns. Da lief aber noch alles reibungslos." Nun seien die Empeler Schützen im Regen stehen gelassen worden. "Sie hätten drei Stände aufbauen sollen, einen Schießstand, das Entenangeln und ein Stand mit Süßigkeiten."

Ohne Begründung blieben die Schausteller stattdessen dem Fest fern. "Es gab keinerlei Kontaktaufnahme von deren Seite." Besonders enttäuschend sei dies für die zahlreichen Kinder gewesen. "Das war sehr bitter", macht Karlheinz Schwinning seinen Unmut deutlich. "Wir selbst haben ein Kinderkarussell organisiert."

Abgesehen von dieser relativ unguten Episode zeigte sich der Geschäftsführer allerdings zufrieden mit dem Verlauf der Festtage in Empel. "Das Wetter hat sich ja gehalten." Nach den Regenfällen der vergangenen Wochen hatten die Schützen eigentlich mit dem Schlimmsten gerechnet.

Es kam aber anders: Nur kurz wurden die Schützen wegen eines Schauers am Samstag nass.

(ms)
Mehr von RP ONLINE