Isselburg meldet weniger Arbeitslose im Juli als im Vormonat

Arbeitsmarkt : Weniger Menschen ohne Arbeit

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli im Vergleich zum Vormonat leicht gesunken.

(RP) Die Agentur für Arbeit meldet die aktuellen Arbeitslosenzahlen für den Monat Juli. 242 Menschen ohne Arbeit in Isselburg zählt die Statistik. Im Juni waren es noch 253. Damit ist die Zahl der Arbeitslosen in Isselburg um elf Personen, also 4,3 Prozent, gesunken. Die Gesamtanzahl der Isselburger ohne Arbeit ist allerdings im Vergleich zum Juli 2018 (218 Arbeitslose), um 24 Personen, also elf Prozent, gestiegen. Aktuell sind 111 Männer und 131 Frauen, 63 von ihnen sind ausländisch, ohne Arbeit. 65 Arbeitslose in Isselburg sind zudem 55 Jahre und älter. Aber auch 22 Personen sind zwischen 15 bis unter 25 Jahre alt.

Entgegen dem Trend in Isselburg ist die Arbeitslosigkeit im Kreis Borken im Juli angestiegen. Mit 7637 gemeldeten Personen waren es 255 mehr als Juli 2018 und 430 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,5 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte höher als vor einem Jahr. Verglichen mit dem Vormonat stieg die Quote um 0,2 Prozentpunkte.

Der Anstieg ist in erster Linie auf die Anzahl Jugendlicher zurückzuführen, die sich nach dem Ende der Ausbildung vorübergehend arbeitslos meldeten. Dieser Effekt reduziert sich nach den Sommerferien wieder.

Mehr von RP ONLINE