1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Am Eltener Kibitzsee: Hund und zwei Katzen verbrennen in Holzhaus

Am Eltener Kibitzsee : Hund und zwei Katzen verbrennen in Holzhaus

Am Mittwochabend ist im Anbau eines Holzhauses am Kibitzsee in Elten ein Feuer ausgebrochen. Das Besitzer-Ehepaar konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ein Hund und zwei Katzen starben in den Flammen.

Schon bevor die Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen das gesamte Holzhaus erfasst. Das Feuer griff so schnell um sich, dass die Bewohner nur sich in Sicherheit bringen konnten, den Hund und die beiden Katzen aber nicht mehr retten konnten. Sie kamen in den Flammen um. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf benachbarte Häuser übergriffen. Das Wochenendhaus brannte komplett nieder.

Die Feuerwehr war Stunden im Einsatz, das Löschwasser gefror auf den schmalen Zufahrtswegen. Feuerwehrfahrzeuge konnten gar nicht direkt bis zum Haus vorfahren. Der Einsatz dauerte von 21.20 Uhr bis zwei Uhr nachts.

Die Bewohnerin kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Die Brandursache ist unklar. Die Besitzer hatten das Haus erst vor zwei Monaten gekauft.

(ots/jco)