Hüthumer Schützen freuen sich auf den Spätsommer

Brauchtum : Hüthumer Schützen freuen sich auf heißen Spätsommer

Summerend-Party, Herbstfete und das Bayrische Dorffest der St.-Georg-Bruderschaft stehen vom 6. bis zum 8. September an.

(RP) Die St.-Georg-Bruderschaft Hüthum-Borghees läutet das Ende des Sommers mit ihrem Festwochenende Anfang September ein. Am Freitag, 6. September, veranstalten die Jungschützen die Summerend-Party im Festzelt an der Eltenerstraße 510. Ab 21 Uhr präsentiert das Disco Studio 2000 die aktuelle Musik des Sommers 2019.

Am Tag darauf finden die Schützen aus Hüthum und Borghees wieder zueinander, um beim Herbstfest die Sommererlebnisse in geselliger Runde Revue passieren zu lassen. Am Samstag, 7. September, wird, nach dem Ökumenischen Gottesdienst um 15 Uhr und dem Festzug durch Hüthum um 15.45 Uhr, ein Nachfolger von Herbstkönig Manfred Menting gesucht. Vor dem Herbstvogelschießen werden die Preisträger der Wettkämpfe geehrt. Zu ihren Ehren präsentieren die Fahnenschwenker ihr Können. Ab 19.30 Uhr startet der Schützenball, in dessen Verlauf der neue Herbstkönig proklamiert und weitere Preise verteilt werden. Die Liveband Sunset spielt auf. Am Sonntag, 8. September, startet um 11.15 Uhr das Bayrische Dorffest mit einer Rundfahrt von über 100 historischen Traktoren und Oldtimern vom Schlößchen Borghees über die Verborgstraße zum Schützenhaus. An der Kirche schließen sich der Festausschuss, das Tambourcorps Rees und die Fahnenschwenker dem Umzug an. Die Fahrzeuge sind auch auf dem Festplatz zu bewundern.

Der König der Schützenbruderschaft Niklas Schmitz schlägt das erste Bierfass zur Eröffnung an. Das Rahmenprogramm bietet Aktionen für Kinder, eine große Tombola, bayrische Leckereien und Gerstensaft. Für Musik sorgen das Tambourcorps Rees, der Musikverein Hüthum, die Edelweißmusikanten und die Band Dörmakar. Das Festprogramm endet gegen 18 Uhr.

Mehr von RP ONLINE