Emmerich: "Hörtour" macht am Montag in Emmerich Halt

Emmerich: "Hörtour" macht am Montag in Emmerich Halt

Die bundesweite Hörtour der Fördergemeinschaft Gutes Hören macht am Montag, 28. August, in Emmerich Station. Kostenlose Hörtests und Hör-Vorsorge stehen im Mittelpunkt.

Das mit einer Testkabine ausgestattete Hörmobil bietet den Besuchern am Platz "Kleiner Löwe" neben den Hörtests auch qualifizierte Beratungen und Informationen über den Hörsinn, Vorsorgemaßnahmen und das Hören mit modernen Hörgeräten. Als fachkundige Begleitung ist der Partnerakustiker von Gröning Hörgeräte zusammen mit dem FGH Team vor Ort Ansprechpartner.

"Die häufigsten Ursachen für Hörminderungen liegen in den Lebensgewohnheiten", sagt Christian Hastedt von der Fördergemeinschaft Gutes Hören. "Gerade in Hinblick auf die demografische Entwicklung ist der Handlungsbedarf hier groß."

Das Hörmobil steht am Montag 28. August in der Zeit von 10 bis 18 Uhr am Platz "Kleiner Löwe" in Emmerich. Ansprechpartner vor Ort ist Gröning Hörgeräte, Hühnerstraße 22.

(RP)