Emmerich: Hochschule Rhein-Waal sucht Wohnungen für Erstsemester

Emmerich : Hochschule Rhein-Waal sucht Wohnungen für Erstsemester

Wie an vielen deutschen Hochschulstandorten bleibt die Wohnungssituation für Studenten auch in den Städten des Klever Landes weiter angespannt. Aus diesem Grund ist die Hochschule Rhein-Waal derzeit auf der Suche nach passendem Wohnraum und bittet die Bevölkerung dabei um Mithilfe.

Über ihr "Welcome Centre" möchte die Hochschule auch in diesem Jahr Vermieter und Wohnungssuchende zusammenbringen und bei der Vermittlung von Wohnräumen unterstützen.

Vermieter werden gebeten freien Wohnraum, verstärkt in Kleve aber auch in der näheren Umgebung beider Hochschulstandorte, anzugeben und für die Studenten bereitzustellen.

Insbesondere möblierte Wohnungen, die bereits über eine Grundausstattung - wie eine Kochgelegenheit und Waschmaschine - verfügen, sind für die Erstsemester wichtig. Bereits jetzt gibt es eine große Nachfrage nach bezahlbaren Zimmern und Wohnungen durch die Studenten der Hochschule und mit Semesterbeginn im September wird ein weiterer Anstieg erwartet.

  • Kleve : Hochschule sucht Wohnungen für Erstsemester
  • Kamp-Lintfort : Dringend gesucht: Wohnungen für die Erstsemester
  • Kreis Kleve : Hochschule Rhein-Waal berät zweifelnde Studenten

Interessierte Vermieter werden gebeten unter "www.hochschule-rhein-waal.de/de/hochschule/service/wohnungen" das Formular auszufüllen und ihre Wohnungsanzeigen anschließend per E-Mail an die Hochschule zu senden. Ansprechpartnerin für die Vermittlung von Wohnraum ist Amélie Klimach vom Welcome Centre, erreichbar unter der Telefonnummer 02821/806739859 und "wohnung@hochschule-rhein-waal.de" .

(RP)
Mehr von RP ONLINE