Rees: Herlderloh: Gerhard Venhuis ist neuer Schützen-Präsident

Rees : Herlderloh: Gerhard Venhuis ist neuer Schützen-Präsident

Rainer Kersten trat nicht mehr zur Wahl an, ebenso Norbert Schweers und Hugo Oostendorp.

Bei der Jahreshauptversammlung der Schützen Helderloh-Heeren-Herken hieß es Abschied nehmen von drei langjährigen Vorstandsmitgliedern.

Präsident Rainer Kersten, Kassierer Norbert Schweers und Besitzer Hugo Oostendorp haben sich nicht erneut zur Wahl aufstellen lassen. Rainer Kersten kam 1986 in den Vorstand, wurde 1996 Schießmeister und war seit 2008 als Präsident tätig.

Norbert Schweers ergänzte 1980 das Gremium und hatte seit 2006 den Posten des Kassierers inne. In seinem Kassenbericht erläuterte er, dass in Folge des 90-jährigem Jubiläums durch einmalige Kosten auf die Rücklagen zurückgegriffen werden musste. Eine Beitragserhöhung wird es aufgrund der erfreulichen Mitgliederzahlen nicht geben.

Auch der seit 1996 im Vorstand tätige Hugo Oostendorp legte sein Amt in jüngere Hände. Folglich mussten an der Spitze des Schützenvereins die Posten neu besetzt werden. Zum neuen Präsidenten wurde Gerhard Venhuis einstimmig gewählt, sein Stellvertreter wurde Holger Weidemann. Zum Kassierer rückt Daniel Köster auf und neuer Schriftführer wurde Sebastian Neerfries. Neu als Beisitzer wurden Gerhard Schlütter, Leon Kösters, Roland Uebbing und Michael Neerfries aufgenommen.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden die Ehrenmitglied Heinz Lohmann und Horst Westerfeld ausgezeichnet. Auf 25 Vereinsjahre können die Schützen Dirk Mölleken und Andre Weidemann zurückblicken.

Die nächsten, Termine des Vereins sind die Disco am Samstag, 22. April und das Schützenfest von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. April.

(RP)
Mehr von RP ONLINE