Isselburg: Heelden feiert Schützenfest

Isselburg : Heelden feiert Schützenfest

Im vergangenen Jahr dauerte der Wettstreit nur 23 Minuten - wie lange wird das Vogelschießen dieses Jahr dauern?

Manche mögen's heiß. Und zumindest qualmend. Eben so, wie neun Damen aus Heelden. Vor 30 Jahren haben sie den Heeldener Zigarrenclub gegründet. Heißt: Seit drei Jahrzehnten treffen sich die Zigarrenfrauen, um den Heeldener Königspaar mit qualmender Zigarre zu gratulieren. Traditionell geschieht das am Schützenfestmontag - und noch dazu musikalisch begleitet durch das Heeldener Tambourcorps. Seit der Gründung dabei sind übrigens schon die Heeldenerinnen Hanni Elting und Agnes Naves.

Zum Jubiläum haben sich die Zigarrenfrauen nun auch schon außerhalb des Schützenfestplatzes getroffen. Bei Ulrike Booms wurde sich schon einmal auf das bevorstehende Schützenfest eingestimmt. Nicht ohne Ergebnis: Denn falls die Königin in diesem Jahr aus den Reihen der Zigarrenfrauen stammt, wird dem Königspaar nicht nur am Montag gratuliert. sondern zusätzlich auch am Sonntag.

Wer denn nun die Nachfolge des amtierenden Königspaares Verena Lackermann und Michael Hakvoort antreten wird, zeigt sich am kommenden Wochenende. Denn ab Freitag, 20. Mai, wird in Heelden im und am großen Festzelt bei Langenhorst Schützenfest gefeiert. Los geht es um 18 Uhr. Dann gibt es das Jungschützenfest und die übrigen Bürgerschützen packen beim Aufbau tatkräftig an.

Tags darauf, also am 21. Mai, heißt es für die Schützen um 17.30 Uhr Antreten zum Vogelschießen. Bis 20 Uhr sollte der neue König gefunden sein. Schließlich spielt dann die Tanzkapelle "Picture One" im Festzelt.

Sollte das Vogelschießen so schnell gehen, wie beim vergangenen Schützenfest, dürfte dies allerdings kein Problem sein. Denn 2015 holte der noch amtierende König, Michael Hakvoort, den Vogel nach einem 23-minütigem Wettstreit herunter.

Hakvoort hatte endlich bei seinem dritten Versuch Schützenkönig zu werden mit dem 65. Schuss den Rest des hölzernen Federviehs von der Stange geholt.

Am Sonntag wird es dann festlich in Heelden. Zunächst treten die Schützen um 15 Uhr an und starten einen Umzug zum Ehrenmal und zur Spielberg-Siedlung. Gegen 17 Uhr werden dann die Jubilare auf dem Festplatz geehrt, es folgt um 18.30 Uhr die Pokal- und Ordensübergabe. Ab 20 Uhr gibt es den Festball mit der Tanzkapelle "Picture One" im Festzelt.

Am Montag, 23. Mai, geht es um 15 Uhr weiter. Dann wird angetreten und der Umzug zur Springerlei startet. Um 17 Uhr wird der Vizekönig beim Preis- und Vogelschießen ausgeschossen. Dieser darf dann um 20 Uhr vor großer Runde jubeln, denn um 20 Uhr startet der Empfang mit den Gastvereinen Herzebocholt, Isselburg und Vehlingen.

(seul)
Mehr von RP ONLINE