Rees: Harmonie beschenkt Agnes-Heim

Rees: Harmonie beschenkt Agnes-Heim

Was lange währt, wird endlich gut." Mit diesen Worten begrüßte Hermann Josef Scholten, Vorsitzender des Männerchores Harmonie Rees die Senioren im Agnes-Heim. Die Aussage betraf die klangvolle Musikanlage, die die Harmonie gesponsert hat und seit kurzem in der Cafeteria installiert ist. Wegen des Umbaus des Heimes waren die jährlichen Spenden aus den Kirmeserlösen für zwei Jahre zurückgestellt worden.

Zur Einweihung der Musikanlage erfreute der Männerchor Bewohner und Angestellte mit einem stimmgewaltigen Auftritt. Hausleitung Ingrid Mierzwa bedankte sich bei den Sängern und freute sich mit den Senioren über den erstklassigen Musikgenuss und die fabelhafte Kommunikation über das Funkmikrofon, übertragen durch sechs Lautsprecher. Unter der Leitung von Dirigentin Cindy Gregoor wurde der Nachmittag zu einem fröhlichen Miteinander. Besonders die Lieder "Der Hahn von Roveto" und "Siyahamba" sowie von den Bewohnern gewünschte Seemannslieder luden zum Zuhören, Mitsingen und Mitklatschen ein. "

Bewohnerin Elisabeth Bongers war begeistert und verabschiedete die Sänger mit den Worten: "Schön war es, kommen sie recht bald wieder." Daraufhin wurde der nächste Termin direkt festgemacht. Am 3. Mai dürfen die Bewohner den Männerchor wieder im Agnes-Heim begrüßen und die neue Musikanlage kommt wieder zum Einsatz.

(RP)