1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Haldern Pop

Haldern Pop: Fettes Brot-Sänger Boris rockt Festival

Haldern Pop : Fettes Brot-Sänger Boris rockt Festival

"Wir wollen den Boris sehen", riefen die Festivalbesucher lautstark durch das Spiegelzelt. Wenig später, gegen 02.40 Uhr, betrat "König Boris" - normalerweise mit der HipHop-Band Fettes Brot unterwegs - die Bühne, um für einen würdigen musikalischen Schlusspunkt des Festival-Freitags zu sorgen.

Mitten in der Nacht lud "Der König tanzt" zur royalen Nachtschicht. Ganz seinem Namen entsprechend, sorgte der 38-Jährige im Spiegelzelt für tanzende und feiernde Festivalbesucher.

"Der König tanzt", so lautet nicht nur der Name unter dem "König Boris" momentan solo unterwegs ist, sondern auch eines seiner Lieder. Klar, dass der Titel zum Repertoire gehörte, das das Mitglied der gerade pausierenden HipHop-Band "Fettes Brot" in der Nacht von Freitag auf Samstag im Spiegelzelt präsentierte.

Bereits beim ersten Song wurde es vor der Bühne eng und die Zeltmitte verwandelte sich in eine volle Tanzfläche. Denn die Haldern Pop Besucher kamen Aufforderungen wie der Textpassage "Und alles dreht sich, dreht sich, dreht sich. Wer jetzt nicht springt, der lebt nicht", nur zu gerne nach. Kein Wunder, gab König Boris doch auch auf der Bühne die ein oder andere "royale Tanzeinlage".

Und wenn der König selbst um etwas bittet, bekommt er es natürlich auch. Und so erstrahlten die Handylichter der Festivalbesucher auf "königliche Anordnung" zu einem ganz besonderen Lichtermeer, das mit dem nächtlichen Sternenhimmel über dem Spiegelzelt durchaus konkurrieren konnte.

"Vielen Dank für euren spätnächtlichen Einsatz, ich bin begeistert", stellte "Der König tanzt", der mit leicht düsterer Gesichtsbemalung auftrat, nach einer knappen Stunde fest. Zum Dank gab er gleich noch eine Zugabe. Mit den Worten: "Guten Flug, bis zum nächsten Mal", verabschiedete er die Besucher in die Nacht.

Mehr zum Haldern Pop in unserem Special.

Hier geht es zur Bilderstrecke: "Der König Tanzt" im Spiegelzelt