Rees: Grillunfall auf dem Balkon

Rees : Grillunfall auf dem Balkon

Ein schwerer Unfall beim Grillen ereignete sich am Sonntagabend im Baugebiet Queckvoor. Nach Angaben der Polizei hatten zwei junge Männer gegen 18 Uhr auf einem Balkon eine Grillparty gefeiert.

Dabei goss der 24-Jährige Brennspiritus in die Glut. Dadurch entstand eine heftige Verpuffung. Eine Stichflamme zischte in die Höhe und verursachte bei dem anderen jungen Mann (33) schwere Verbrennungen an Gesicht und Oberkörper. Wohl durch den Schreck und den Schmerz stürzte er über die Brüstung des Balkons in die Tiefe.

Der 33-Jährige erlitt bei dem Vorfall schwere Verletzungen. Der Rettungshubschrauber flog ihn in eine Spezialklinik nach Duisburg. Am Montag gab es immerhin eine gute Nachricht. "Lebensgefahr besteht nicht mehr", teilte ein Sprecher der Polizei mit.

(RP)
Mehr von RP ONLINE