Rees: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Rees : Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Vor 73 Jahren, am 27. Januar 1945, haben sowjetische Soldaten das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Hier ermordeten die Nationalsozialisten zwischen 1940 und 1945 mehr als eine Million Menschen. Seit 1996 gedenkt Deutschland am 27. Januar offiziell der Opfer des Nationalsozialismus.

Aus diesem Anlass lädt Bürgermeister Christoph Gerwers zu einer gemeinsamen Gedenkstunde für den kommenden Samstag, 27. Januar, um 17 Uhr in den kleinen Saal des Bürgerhauses in Rees, am Markt 1, ein. Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister halten einige Schüler der Geschichtskurse des Gymnasiums Aspel eine Ansprache und zeigen eine Präsentation zum Thema.

Den musikalischen Rahmen der Veranstaltung gestaltet ein Ensemble der Haldern Strings.

(RP)
Mehr von RP ONLINE