Kampf Um Den Rp-Pokal: Frauen haben beim Knobelturnier im "Raben" die Nase vorn

Kampf Um Den Rp-Pokal : Frauen haben beim Knobelturnier im "Raben" die Nase vorn

Beim traditionellen Knobelturnier in der Gaststätte "Zum Raben" haben diesmal die Frauen die Männer "geschockt". Monika Schmale gewann den begehrten Pokal, den die RP gestiftet hat. Renate Walentin kam auf Platz zwei.

Als Dritter hielt Uwe Friedrich die Fahne für die Männer hoch. Mit dem Verlauf des Turniers konnte "Raben"-Wirt Horst Welling mehr als zufrieden sein. Über 30 Anmeldungen lagen vor, wegen Krankheit nahmen dann letztendlich 28 Teilnehmer die Würfelbecher in Hand. Geknobelt wurde vom Vormittag bis in den frühen Abend - unterbrochen nur von einer leckeren Erbsensuppe. Los ging es mit drei Vorrunden, die meist an Vierertischen ausgespielt wurden. Auch im nächsten Jahr wird wieder geknobelt", freut sich Horst Welling schon jetzt. RP-Foto: Markus van Offern

(bal)
Mehr von RP ONLINE