Emmerich: Fortbildung der Jugendfeuerwehrwarte

Emmerich: Fortbildung der Jugendfeuerwehrwarte

Zur Fortbildungsveranstaltung lud Kreisjugendfeuerwehrwart Peter Krings aus Kerken die Jugendwarte und Betreuer der Jugendfeuerwehren auf den Wolfsberg nach Nütterden ein. Zum Thema Internet Kriminalität, Cybermobbing und Aktuelles aus der Jugendarbeit referierten Kriminalhauptkommissar Hellwig und vom Kreisjugendamt Susanne Hawix.

Im Anschluss wurde unter Leitung des Vize-Kreisjugendfeuerwehrwartes Hermann-Josef Baumeister das Unternehmen Project Automation & Engineering GmbH in Kranenburg-Nütterden besichtigt. Junior Chef des Unternehmens und Feuerwehrmann Lukas Jansen führte eine Vollautomatische Verpackungsanlage vor. Übirgens: Wer Interesse an der Mitarbeit hat, kann sich mit dem Ansprechpartner der örtlichen Feuerwehr in Verbindung setzen.

(sd)