1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Feuerwehr befreit Mann in Emmerich aus Altkleidercontainer

Kurioser Einsatz in Emmerich : Feuerwehr befreit Mann aus Altkleidercontainer

Das passiert auch nicht allzu oft. Am Samstag um 22.04 Uhr wurde die Emmericher Feuerwehr zur  's-Heerenberger Straße gerufen. Dort befand sich ein Mann in einer Notlage. Und zwar in einem Altkleidercontainer.

Dieser stand im Bereich des Möbelgeschäfts „Dänisches Bettenlager“. Als die Feuerwehr eintraf, war die Polizei schon vor Ort. Die Beamten hatten zuvor bemerkt, dass zwei Männer in Jogginghosen und dunkler Oberbekleidung um die Container schlichen.

Wie es nun dazu kam, dass am Ende einer der Beiden im Container landete, ließ sich am Montag nicht mehr genau rekonstruieren. Auf jeden Fall musste die Feuerwehr ran. Sie knackte das Vorhängeschloss und befreite den Mann aus seiner misslichen Lage.

Dieser erklärte danach seinen Rettern, dass sich im Container nebenan seine privaten Sachen befänden. So kam es, dass die Feuerwehr ein zweites Mal eingriff und auch diesen Container öffnete.

(hg)