1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

FDP in Emmerich feiert ihr 75-jähriges Bestehen

Lokalpolitik : Emmericher FDP vor 75 Jahren gegründet

Die FDP in Emmerich erinnert an ihre Gründung, die sich auf den 13. Dezember 1946 datieren lässt. Wohl schon im März 1946 hatten sich sechs junge Emmericher zusammengefunden, um die FDP zu gründen.

(RP) Alle Gründungsmitglieder der Emmericher Liberalen waren zwischen 1918 und 1925 geboren und wohnten auf dem Speelberg. Amtlich wurde die Parteigründung dann erst durch ein Einschreiben des Landesverbands Nordrhein der FDP mit Datum vom 13. Dezember 1946. Die jungen Emmericher bildeten seit diesem Tag die FDP-Kreisgruppe Rees, die aber als Ortsgruppe fungierte.

Erster Vorsitzender war der selbständige Schreinermeister Johannes Buenen, sein Stellvertreter und gleichzeitiger Geschäftsführer Herbert Jansen, technischer Zeichner. Von nun an wollte die Gruppe im liberalen Sinne am politischen Wiederaufbau Deutschlands in Stadt und Kreis teilnehmen.

 Wahlplakat der FDP aus dem Jahr 1946.
Wahlplakat der FDP aus dem Jahr 1946. Foto: Archiv des Liberalismus

Nachvollziehen lässt sich all dies dank der Niederschrift des Historikers Wolfgang Urbach, der in zwei Schriftstücken die Geschichte der FDP Emmerich von 1946 bis 2015 zusammengefasst hat. Urbach selbst ist seit über 40 Jahren FDP-Mitglied und hat die Kommunalpolitik sowohl als Ratsmitglied in Emmerich als auch als Kreistagsmitglied im Kreistag Kleve mitgeprägt.