Emmerich: Falscher Polizist: Gaunerpärchen sitzt in Haft

Emmerich: Falscher Polizist: Gaunerpärchen sitzt in Haft

Am Mittwoch erhielt die Klever Polizei den Hinweis auf einen Fall der Betrugsmasche "Falsche Polizeibeamte" in Goch. Ein unbekannter Täter hatte eine 75-jährige Frau aus Goch angerufen und sich als Polizeibeamter ausgegeben. Unter dem Vorwand, das Bargeld sicherstellen zu wollen, hatte er die 75-Jährige aufgefordert, eine größere Bargeldsumme abholbereit zu halten. Zivile Polizeibeamte observierten daraufhin das Haus der 75-Jährigen. Gegen 23.30 Uhr fuhr ein Audi langsam am Haus vorbei und parkte 50 Meter entfernt.

Die 75-Jährige öffnete die Haustür und hängte eine Plastiktüte von außen an die Türklinke. Anschließend stieg eine Frau aus dem Audi, nahm die Tüte an sich und stieg wieder ins Fahrzeug. Nachdem der Audi einige Meter gefahren war, griffen die Beamten zu und nahmen das Pärchen im Pkw fest. Im Audi saßen ein 36-jähriger Mann und eine 27-jährige Frau, beide mit kosovarischer Staatsbürgerschaft. In der Plastiktüte befand sich Bargeld im mittleren fünfstelligen Bereich.

(RP)