Europakandidat für Terminal-Erweiterung im Emmericher Hafen

Politik : Europakandidat für Terminal-Erweiterung

Stefan Berger, CDU-Kandidat fürs Europa-Parlament, war zu Gast im Emmericher Hafen.

(RP) Der Hafen Emmerich profitiert von seiner grenznahen Lage zu den Niederlanden und der guten Autobahn- und Bahnanbindung. Ebenso ist das Terminal besonders gut bei Niedrigwasser ansteuerbar und hat so einen Vorteil gegenüber Terminals weiter rheinaufwärts. Das erklärte Hafen-Chef Udo Jessner dem CDU-Europakandidaten Stefan Berger und CDU-Fraktionschef Matthias Reintjes. Im Rahmen der Führung wurde deutlich, dass bei aktueller Auslastung das Terminal buchstäblich aus allen Nähten platzt und dringend Erweiterungsflächen nötig sind. Für die Verfahrensschritte sicherte Berger seine volle Unterstützung zu. Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.) Heiko Vollmer, Hans Juergen Arens, Stefan Berger, Udo Jesner.

RP-Foto: Markus van Offern

Mehr von RP ONLINE