Corona Ein trauriger Jahrestag

REES · Am 18. März vor drei Jahren wurde in Rees der erste Corona-Fall bekannt. Statistiken, damals von größter Bedeutung, spielen heute keine Rolle mehr.

 Es dauerte gar nicht lange, bis auch das „Zwiegespräch“ an der Rheinpromenade Atmeschutzmasken verpasst bekam.

Es dauerte gar nicht lange, bis auch das „Zwiegespräch“ an der Rheinpromenade Atmeschutzmasken verpasst bekam.

Foto: Michael Scholten