Germania-Schornstein Emmerichs „Zigarre“ qualmt seit 100 Jahren

Emmerich · 1911 gründeten die Gebrüder Jurgens die Oelwerke Germania in Emmerich. Da Gerüche die Anwohner störten, wurde der Abluftschornstein erbaut und im Jahre 1922 fertiggestellt. Heute ist er ein Wahrzeichen der Stadt.

 Das KLK-Gelände vom Rhein aus gesehen. Die Oelwerke Germania wurden dort 1911 gegründet. Der Schlot (r.) wurde 1922 in Betrieb genommen.

Das KLK-Gelände vom Rhein aus gesehen. Die Oelwerke Germania wurden dort 1911 gegründet. Der Schlot (r.) wurde 1922 in Betrieb genommen.

Foto: Markus van Offern (mvo)