1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Emmericher Thomas Derksen bleibt stellvertretender Kreisbrandmeister

Stellvertretender Kreisbrandmeister : Thomas Derksen im Amt bestätigt

Der Emmericher Feuerwehrmann bleibt stellvertretender Kreisbrandmeister.

(bal) Der Emmericher Feuerwehrmann Thomas Derksen bleibt für weitere zwei Jahre stellvertretender Kreisbrandmeister. Das hat jetzt der Kreistag in Kleve auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Die Ernennung erfolgt vom 1. Januar 2020 bis zum 30. April 2022. Sie war von Landrat Wolfgang Spreen im Einvernehmen mit den Bezirksbrandmeistern und Leitern der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Kleve vorgeschlagen worden. Spreen hat Thomas Derksen die Ernennungsurkunde bereits überreicht.

Thomas Derksen ist einer von drei hauptamtlichen Feuerwehrleuten in Emmerich. Er ist Träger des Deutschen Feuerwehr Ehrenkreuzes in Gold. Bereits seit dem Jahr 1995 übt der Emmericher das Amt des stellvertretenden Kreisbrandmeisters aus.