Aufgrund von Platzmangel Wirtschaftsförderung ist an neuem Standort beheimatet

Emmerich · Am vergangenen Dienstag hat die Wirtschaftsförderung mit ihrem Umzug an den neuen Standort am Nonnenplatz begonnen. Die Tourist-Information zieht ebenfalls um. Der Grund: Die alten Räumlichkeiten wurden zu klein.

Sara Kreipe (2.v.l.) und Manon Loock-Braun (3.v.l.) von der Wirtschaftsförderung mit Team vor dem neuen Standort am Nonnenplatz.

Sara Kreipe (2.v.l.) und Manon Loock-Braun (3.v.l.) von der Wirtschaftsförderung mit Team vor dem neuen Standort am Nonnenplatz.

Foto: Markus van Offern (mvo)

Vor rund drei Jahren wurden den Gesellschaftern erste Pläne vorgestellt, Ende 2021 wurde es dann konkret: Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WfG) begab sich auf die Suche nach einem neuen Standort. Und: Sie wurde am Nonnenplatz fündig. Die Tourist-Information bleibt an der Rheinpromenade, bezieht dort aber auch einen neuen Standort.