Emmerich: Robin Gosens spendet 500 Euro für Jugendcafé

Emmerich: Robin Gosens spendet fürs Jugendcafé

Der Fußballspieler von Atalanta Bergamo überreichte bei einem Besuch in der Heimat den Scheck.

Die Mitarbeiter des städtischen Jugendcafés in Emmerich staunten nicht schlecht, als Fußballprofi Robin Gosens mit einer Spende von 500 Euro vor der JuCa-Tür stand.

Die Spende stammt aus der Versteigerung seiner Fußballschuhe, beim Hobbyturnier des SV Vrasselt. „Eine sehr tolle Aktion“, sagte Leiterin Karin Ingendahl, die auch schon weiß, wie das Geld angelegt wird. „Neue Outdoor-Spiele, Bälle und Bastelmaterial werden wir von dem Geld kaufen“.

  • Lokalsport : Robin Gosens hat Schuhe im Gepäck

Gerne hätte sich der junge Profi auch Zeit für die Jugendlichen vor Ort genommen, aber leider machte ihm die Vorbereitung auf die neue Saison einen Strich durch die Rechnung. Trainiert wird nun in den italienischen Bergen von Bergamo.

(RP)