1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Eltener Straße in Emmerich nach Unfall gesperrt

Emmerich : Eltener Straße nach Unfall gesperrt

Da kam es für den Mann aus Emmerich ganz dick. Unfall, Krankenhaus ... und dann auch noch ein Bluttest wegen Alkohol am Steuer.

Mit seinem Wagen in einer Böschung gelandet ist am Donnerstag ein PKW-Fahrer aus Emmerich. Gegen 12:40 Uhr war der Mann auf der Eltener Straße in Richtung Emmerich unterwegs, als er kurz vor dem Bahnübergang in Hüthum nach links von der Fahrbahn abkam und in eine Böschung neben der Straße fuhr. Das Auto landete aufgrund des Gefälles auf dem Dach. Rettungskräfte befreiten den 59-Jährigen aus dem Wagen. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da die Polizeibeamten den Eindruck hatten, dass der Mann  unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Eltener Straße musste für die Zeit der Bergung gesperrt werden

(RP)