1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Einnahmeausfälle wegen Corona: Biotopwildpark Anholter Schweiz bittet um Spenden

Anholter Schweiz : Biotopwildpark in wirtschaftlicher Schieflage

Die Betreiber der Anholter Schweiz bitten um Spenden, um den Ausfall bei den Besuchereinnahmen kompensieren zu können.

(bal) Gerade erst durfte die Anholter Schweiz süßen Nachwuchs vermelden: Drei knuddelige Dachsbabys sind im Februar im Biotopwildpark auf die Welt gekommen. In dieser Woche wurden sie vom Tierarzt gechippt und schon zu kleinen Stars auf der Facebookseite des Tierparks.

Doch die Freude bei Pächterin Monika Westerhoff-Boland ist momentan getrübt. Denn: „Für uns – wie auch für viele andere Wildparks und zoologische Einrichtungen – ist die aktuelle Schließung  aufgrund der Corona-Pandemie  eine große Belastung“, schreibt Westerhoff-Boland auf ihrer Internetseite.

Der Wildpark sei ein Saisonbetrieb, werde privat geführt und finanziere sich ausschließlich über die Besuchereinnahmen. Das jetzige Ausbleiben dieser Einnahmen sei eine massive wirtschaftliche Schieflage, zumal der Tierpark gerade erst in die Umgestaltung des alten Bärengeländes kräftig investiert hatte. Die Soforthilfen würden nur kurzfristig helfen und könnten die monatlichen Kosten nicht auffangen.

 „Aktuell befinden sich einige unserer Mitarbeiter in Kurzarbeit. Natürlich werden weiterhin unsere Tiere versorgt und gepflegt und die Anlagen gesäubert“, erklärt die Pächterin, die jetzt um Spenden bittet: „Die vielen Nachfragen von Menschen die uns gerne helfen möchten, oder dies schon getan haben, rühren uns sehr. Einige Tierfreunde haben uns schon finanziell unterstützt, indem sie eine Patenschaft von einem unserer Tiere übernommen haben“, so Westerhoff-Boland, die sich über weitere Spenden freuen würde. Sie weist darauf hin: Aufgrund der Geschäftsform des Biotopwildparks können keine Spendenquittungen ausgestellt werden.

Wer Spenden oder eine Partnerschaft übernehmen möchte, könne sicher sein, dass die Hilfe ausschließlich dem Wohl der Tiere für Futter-, Tierarzt- und Personalkosten diene.

Spendenkonto: Biotopwildpark
Anholter Schweiz
IBAN: DE13 4015 4530 0033 0765 30
BIC: WELADE3W
Sparkasse Westmünsterland
Stichwort:„Ich helfe“