Einladung ins Gemeindezentrum der Evangelischen Kirche Emmerich

Tag der offenen Tür : Einladung ins Gemeindezentrum

Am Samstag stellt die Evangelische Kirchengemeinde ihre Projekte und Arbeit vor.

(seul) Was ist eigentlich Krav Maga? Wo kann ich Chi Gong erlernen? Was ist die evangelische Frauenhilfe? Wer hilft mir weiter, wenn ich Hilfe brauche? Welche frühkindlichen Bildungsangebote gibt es? Wie sieht eigentlich dieser schicke evangelische Kindergarten von innen aus? Diese und weitere Fragen werden beantwortet am Tag der offenen Tür, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Emmerich für den kommenden Samstag, 11. Mai, einlädt. In der Zeit von 12 bis 15 Uhr öffnet dann das evangelische Familien- und Gemeindezentrum, Hansastraße 5-7, weit seine Türen, um die Besucher willkommen zu heißen.

Dort kann man sich dann bei der Gelegenheit über die Angebote der Familienbildungsstätte, über Gemeindegruppen und -kreise und über die besondere pädagogische Arbeit der evangelischen Kindertagesstätte informieren. Auch die Johanniter, die Mitarbeitenden des Straßenkinderprojektes Kaibigan und der Beratungsstelle der Diakonie stellen ihre Arbeit vor. Zusätzlich zu den Info-Ständen gibt es viele Aktionen zum Zuschauen und Mitmachen, Bastelangebote, Kinderschminken und vieles mehr. Außerdem wird der Luftballonkünstler Maik Schugt zeigen, was man aus Luftballons alles formen kann.

Das große Außengelände steht an diesem Tag natürlich für die Kinder zum Spielen und Toben zur Verfügung. Auch das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen: In der Cafeteria oder am Grillstand kann man sich zwischendurch stärken. Das Vorbereitungsteam der evangelischen Kirchengemeinde freut sich auf die Begegnung mit vielen Gästen am Tag der offenen Tür.

Mehr von RP ONLINE