Emmerich: Eine Feier und gleich drei Einsätze für die Polizei

Emmerich: Eine Feier und gleich drei Einsätze für die Polizei

Eine Feier in Bocholt rief in der Nacht zu Sonntag gleich mehrfach die Polizei auf den Plan. Gegen Mitternacht kam es zur ersten Schlägerei, bei der ein Bocholter (16) von zwei alkoholisierten 17-Jährigen leicht verletzt wurde. Die beiden Bocholter wurden ihren Eltern übergeben. Gegen 3.35 Uhr musste die Polizei erneut tätig werden. Ein stark alkoholisierter Rheder (20) hatte randaliert. Da er dem Platzverweis der Polizei nicht nachkommen wollte, verbrachte er den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle. Der nächste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten: Gegen 3.45 Uhr kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten jungen Männern (21/Isselburg; 20/Hamminkeln). Folge: ein Strafverfahren.

(RP)