1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Ein Schlauchboot auf dem Neumarkt in Emmerich

Das ist derzeit der Hit auf Facebook : Ein Schlauchboot auf dem Neumarkt

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Und sorgt für jede Menge Lacher im Internet.

Nicht schlecht gestaunt haben am Mittwoch Anwohner und Passanten, die am Neumarkt vorbeikamen: In der immer noch mit Wasser vollstehenden Baugrube war um die Mittagszeit ein Schlauchboot unterwegs. Eine witzige Aktion, meinten zunächst viele, doch tatsächlich waren es offenbar Arbeiter, die den Zustand der Baustelle überprüfen wollten. Durch den entstandenen See haben sich mittlerweile Bretter von Verschalungen gelöst, auch sind einige Kubikmeter Erde abgerutscht. Wie berichtet, hat sich die riesige Baugrube in einen See verwandelt, nachdem das Rheinhochwasser das Grundwasser in der Baustelle hochdrückte. Über drei Wochen ist das her. Seitdem ruht die Baustelle. Viele Emmericher nehmen’s mit Humor. Im Internet sind auch schon Fotomontagen aufgetaucht, die das Neumarkt-Gewässer mit einem Seeungeheuer zeigen: das Monster von „Loch Neumarkt“.

(bal)