Emmerich: Dornicker Krippe ist noch bis zum 6. Januar zu sehen

Emmerich : Dornicker Krippe ist noch bis zum 6. Januar zu sehen

Das Dornicker Krippenteam hat die Krippe an der St. Johannes-Kirche gestaltet. Vergangene Woche trafen sich die Frauen um die Szene der "Herbergsuche" darzustellen. Zu Heiligabend und zum Dreikönigstag wird die Krippe entsprechend umgestaltet.

Die Krippe ist bis zum 6. Januar täglich bis 17 Uhr zu sehen. Im Bild sind Joana Kroes, Silke von Ewald und Manuela Giltjes (v.l.). Zum Team gehören auch Klärchen Stevens, Michael und Niklas Giltjes, Heiner und Manuel Gaeb, Andreas Hermsen und Gerd Kroes. Die Herren bauen auf und ab, die Damen dekorieren und gestalten die Szenerie.

(RP)
Mehr von RP ONLINE