Donnerstags im Willibrord Medikamenten-Therapie Emmerich

Emmerich : Vortrag über Medikamente

Emmerich (RP) „Donnerstags im Willibrord“: So lautet der Titel der etablierten medizinischen Vortragsreihe des St. Willibrord-Spitals Emmerich. Ziel ist es, die breite Öffentlichkeit kenntnisreich und gut verständlich über aktuelle Entwicklungen in der Medizin zu informieren.

Chef- und Oberärzte der Klinik referieren einmal im Monat.

Foto: van Offern Markus

Am Donnerstag, 30. August, spricht Dr. Guido Orth, Chefarzt der Abteilung für Geriatrie (Altersmedizin) und Frührehabilitation, zum Thema: „Medikamententherapie im Alter – wenn weniger manchmal mehr ist.“ Die Veranstaltung findet von 17.30 bis 19 Uhr in der Senioreneinrichtung St. Augustinus (Willibrordstraße) neben dem Krankenhaus statt.

In seinem Vortrag erläutert Chefarzt Dr. Guido Orth, wie Medikamente wirken und warum sich auch scheinbar harmlose Medikamente untereinander nicht vertragen. Die Zuhörer erhalten Tipps, gegebenenfalls ihre eigenen Medikamente einmal kritisch zu hinterfragen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Mehr von RP ONLINE