Emmerich: Deutsche Glasfaser informiert in Dornick und Oberhüthum

Emmerich: Deutsche Glasfaser informiert in Dornick und Oberhüthum

Noch bis zum 11. Dezember läuft die Nachfragebündelung für das Projekt Glasfaser für Elten, Hüthum, Vrasselt, Praest, Dornick und Oberhüthum, sodass noch alle Interessenten die Möglichkeit haben, einen Vertrag einzureichen. In naher Zukunft können die Bürgerinnen und Bürger möglicherweise mit bis zu 1 Gbit/s durchs Giga-Netz surfen.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits auf den vergangenen Informationsveranstaltungen in Elten, Vrasselt und Hüthum ausführlich zum Thema Glasfaser beraten lassen. Für Donnerstag, 30. November, um 19 Uhr lädt Deutsche Glasfaser zu einer weiteren Info-Veranstaltung im Waldschlösschen Braam (Hüthumer Straße 176) für Dornick und Oberhüthum ein. Sofern die Anmeldequote in Dornick und Oberhüthum hoch genug ist, können ggf. auch die beiden Ortslagen ausgebaut werden. Voraussetzung: eine erfolgreiche Nachfragebündelung in Elten, Hüthum, Vrasselt und Praest. Wenn dort bis zum 11. Dezember, die erforderlichen 40 Prozent erreicht sind, werden auch Dornick und Oberhüthum (bei ausreichender Nachfrage) an die Datenautobahn angebunden.

Info: www.deutsche-glasfaser.de

(RP)