Unsere Woche: Der Showdown hat begonnen. Aber wer sitzt in der roten Ecke?

Unsere Woche: Der Showdown hat begonnen. Aber wer sitzt in der roten Ecke?

In dieser Woche ist Matthias Reintjes im RP-Interview in den Ring gestiegen. Der junge Fraktionschef der Emmericher CDU (er ist 30) hat Interesse an einer Bürgermeister-Kandidatur im kommenden Jahr. Ganz klar.

So wie es derzeit aussieht, wird ihn die CDU auch wohl als ihren Mann aufstellen.

Die spannende Frage ist jetzt: Gegen wen wird er eigentlich antreten? Wird es Bürgermeister Peter Hinze von der SPD sein?

Diese Frage ist nicht so einfach mit einem Ja zu beantworten, denn Hinze wäre dann 60 Jahre alt und müsste nicht noch einmal weitere fünf Jahre lange Arbeitstage im Emmericher Rathaus verbringen, sondern könnte den Ruhestand als ehemaliger Bundeswehroffizier genießen. Das hätte er ja schon im Jahr 2015 tun können. Dazwischen kam allerdings seine überraschende Wahl zum Bürgermeister.

Was also, wenn Hinze nicht mehr antreten möchte (was er insgesamt schon drei Mal für seine Partei getan hat)? Dann wird es für die SPD eng. Sie hat keine personelle Alternative.

Mehr von RP ONLINE