1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Das etwas andere Erntedankfest in Millingen

Erntedank in Rees-Millingen : Heimatverein Millingen feiert am Wochenende Kartoffelfest

Volles Programm am Samstag und Sonntag.

Zum Kartoffelfest in Millingen vom 6. bis 7. Oktober lädt der Heimatverein Millingen/Empel Gäste aus Nah und Fern auf den Dorfplatz ein.  Abwechslungsreich ist das Programm bereits am Samstag: Nachdem die r St. Quirinus-Bruderschaft auf der Schützenwiese um 15 Uhr mit dem Herbstschießen beginnt, ermitteln die Kinder auf dem Dorfplatz um 18 Uhr den Kartoffelkönig. Alle Kinder von sieben bis elf Jahre können mit dabei sein. Für den Kartoffelkönig gibt es einen tollen Preis.

Auf die Kids wartet zudem Silja’s Theater um 17.30 Uhr. Die Theatergruppe „Komisch“ spielt kleinen und großen Gästen das Figuren-Theaterstück „Komisch anders – anders komisch“ vor. Um 19 Uhr treffen sich die Kids am Lagerfeuer und können noch einmal beim Rätsel raten aktiv werden. Mit  „Daddy Longleg“ gibt es wie gewohnt handgemachte Live-Musik und Partystimmung pur ab 20 Uhr.

Bereits zum siebten Mal bietet zudem ein Winzer aus Rheinhessen seinen besten Wein im Weinzelt an.  Eine Weinprobe lohnt sich allemal.

Ein wichtiger Akzent zum Erntedankfest ist die Heilige Messe, die bei trockenem Wetter im Freien auf dem Dorfplatz stattfindet und musikalisch vom Kinderchor Millingen unter der Leitung von Bernd Rücker begleitet wird. Die passende Bühne für die Kinder aus dem St.-Quirinus-Kindergarten ist nicht nur der Erntekranz. Auf dem Balkon am großen Festzelt präsentieren sie sich mit einem tollen Angebot.

  • Mit einer Dorfwette zeigten die Millinger
    900-Jahr-Feier in Millingen : Aufgeschoben ist nicht aufgehoben
  • Auf dem Gelände des alten Hallenbads
    Geplante Kita am Grüttweg : Neuer Kindergarten deckt den  Bedarf in Rees ab
  • Der 17-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht
    Vor Edeka in Millingen : 17-Jähriger durch rollenden Pkw verletzt

Wissenswertes rund um die Milch mit Kuh „Lotte“ erfährt man bei den  Landfrauen. Die Kinder haben die Möglichkeit zuzuschauen wie man Butter herstellt und wie ein richtiger Traktorausschaut.

Das kulinarische Angebot am Sonntag ist groß: Neben frischem Buchweizenpfannkuchen gibt es hausgemachte Kartoffelsuppe, Kartoffelspieße, frische Champions, Schmörkes und leckeren Spannferkelbraten. Bei Monika in der Caféteria gibt es außerdem reichlich selbstgebackenen Kuchen und duftenden Kaffee.

Warm ums Herz kann es einem auch bei der Musik von Frank Hendricks werden, der am Sonntag, 7. Oktober ab 15 Uhr  die schönsten  Evergreens wieder lebendig werden lässt. Das Zeltkaffee ist bis 18 Uhr geöffnet.

(RP)