1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Corona und Rees: Lichterfest statt Martinszug

REES : Wegen Corona: Eher Lichterfest als Martinszug

Eigentlich ist es noch ein wenig hin bis zu diesem beliebten Fest. Aber trotzdem haben sich alle schon mal Gedanken gemacht. Denn in diesem Jahr lässt sich kaum ein Martinszug veranstalten.

Auf Einladung der Stadt Rees kamen jetzt die Organisatoren der Martinsumzüge im Stadtgebiet Rees zusammen, um sich über die Durchführung der traditionellen Martinsumzüge in Rees und den Ortschaften abzustimmen.

Dabei waren sich Organisationskomitees und Vertreter der Stadt Rees aufgrund der derzeitigen Corona-Lage schnell einig, in diesem Jahr keinen St. Martins Umzug in Rees durchführen zu können.

Stattdessen wollen Schulen, Kindertagesstätten und Schützenvereine, die mit ihren entsprechenden Organisationskomitees in Rees und den Ortschaften jährlich ihre Umzüge veranstalten, Möglichkeiten suchen, um das Martinsfest in diesem Jahr in anderer und geeigneter Form feiern und durchführen zu können.

So deuteten bereits einige Einrichtungen an, das Fest zum Beispiel in Form eines Lichterfestes im kleinen Gruppen- oder Klassenverband zu feiern und auf die Teilnahme von Eltern und Angehörige zu verzichten.

(RP)