Rees: Christof Wehofen wird Vize-Löschzugführer

Rees : Christof Wehofen wird Vize-Löschzugführer

Diverse Beförderungen gab es bei der Jahreshauptversammlung des Löschzuges Haldern.

Löschzugführer Matthias Storm konnte bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Löschzuges Haldern 42 Kameraden der Einsatz- und sechs Kameraden der Ehrenabteilung begrüßen. In seinem Jahresbericht blickte Storm auf insgesamt 37 Einsätze im vergangenen Jahr und viele Übungen und Dienstabende zurück. Berichte gab es von der Sportgruppe, von der Jugendfeuerwehr und vom Karnevalskomitee. Darüber hinaus haben zahlreiche Kameraden Fortbildungen besucht. Hans-Gerd Thiel, Wehrführer der Feuerwehr Rees, konnte mehrere Beförderungen vornehmen.

Aus der Jugendfeuerwehrwehr wechselte Florian Wehofen in die Einsatzabteilung und wurde zum Feuerwehrmann ernannt. Lutz Wehning, Tobias Kortheuer, Daniel Fischer, Florian Großkopf und Tim Ambrosius wurden zu Oberfeuerwehrmännern, Niko Werdelmann und Tobias Großkopf zu Unterbrandmeistern befördert. Manuel Stratmann hatte einen Lehrgang am Institut der Feuerwehr in Münster besucht und wurde deshalb zum Brandmeister befördert. Für vierzigmalige Teilnahme am Leistungsnachweis wurde Paul Kortenhorn mit der Sonderstufe Gold mit Kranz des Leistungsabzeichens der Feuerwehr ausgezeichnet.

Unter Applaus wurde Klaus Stamm von der Einsatzabteilung in die Ehrenabteilung versetzt. Zur Einsatzabteilung hinzu stoßen Sarah Thrum und Matthias Hoffmann. Im April wird Christof Wehofen offiziell Halderns Vize-Löschzugführer und übernimmt damit die Aufgabe von Hans-Josef Möllenbeck.

(RP)
Mehr von RP ONLINE