1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Rees: Bürgermeister und Bauhof übergeben Geburtenbäume

Rees : Bürgermeister und Bauhof übergeben Geburtenbäume

Mit einem Mal wurde es auf dem Gelände des städtischen Bauhofbetriebes auf der Bergswicker Straße so richtig voll. Zahlreiche junge Eltern aus Rees und den Ortsteilen versammelten sich um den Baum, der den Eltern anlässlich der Geburt oder der Adoption ihres Kindes von der Stadt Rees geschenkt wurde. "Es war eine Geburtenbaumaktion der Superlative: Noch nie war es so warm und noch nie waren die Eltern so lange gemeinsam auf dem Platz des Bauhofbetriebes, um miteinander ins Gespräch zu kommen", sagte Bürgermeister Christoph Gerwers am Rande der beliebten Aktion.

93 Babys sind im zweiten Halbjahr 2017 zur Welt gekommen und wohnen seither in Rees und den Ortschaften. 65 Eltern nahmen das Geburtenbaum-Geschenk der Stadt an. Wie bei den vorherigen Aktionen auch, konnten die Eltern aus einer großen Auswahl heimischer Baumarten den richtigen Baum für ihren Nachwuchs aussuchen. Unter den Auswahlmöglichkeiten befanden sich kleine, mittlere und große Laub- und Obstbäume, die sich für die Pflanzung am Niederrhein eignen. Für Personen ohne eigenen Garten konnte auch eine Topfpflanze für die Terrasse oder den Balkon gewählt werden.

(RP)