Rees: Bienen: Auto rutscht in Graben

Rees : Bienen: Auto rutscht in Graben

Plötzlich einsetzende Glätte war die Ursache für einen Unfall, der sich gestern um 9.25 Uhr in der Hueth'schen Kurve in Bienen ereignet hat. Eine aus Richtung Bienen kommende 52-jährige Reeserin kam mit ihrem Mitsubishi Colt auf spiegelglatter Straße nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach auf der gegenüberliegenden Straßenseite in einem zwei Meter tiefen Graben. Die Fahrerin war im Fahrzeug eingeklemmt, aber ansprechbar. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte die verletzte Fahrerin über den Kofferraum aus dem Fahrzeug ziehen.

Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Wäre das Fahrzeug nur wenige Meter weiter in den Graben gestürzt, hätte es fatale Folgen haben können, denn dort steht ein schwerer Betonblock. Die L7 war während des Rettungseinsatzes in beiden Richtungen bis 10.40 Uhr gesperrt. Der Mitsubishi, der Winterreifen hatte, wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Die Landstraße wurde anschließend durch den Winterdienst gestreut. Dieses war bereits in den frühen Morgenstunden geschehen, nachgestreut worden war allerdings nicht.

(RP)