1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Emmerich: Betuwe: Hüthumer CDU möchte eine Bürgerinformation

Emmerich : Betuwe: Hüthumer CDU möchte eine Bürgerinformation

In Sachen Bahnübergänge möchte die CDU Hüthum-Borghees auf eine Vertagung des Themas in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung (Dienstag, 10. Mai) drängen. Wie die stellvertretende Vorsitzende des CDU-Ortsvereins, Karin Heering, der RP gestern sagte, solle die Stadt zunächst erst einmal die Hüthumer Bürger über die neuen Pläne informieren. Dann könne über der Punkt in der nächsten Ratssitzung diskutiert werden. "Die Informationen sind noch sehr frisch. Es gibt dazu noch viele offene Fragen", so die Ratsfrau.

Wie berichtet, hatte sich bei der Betuwe-Planung für Hüthum in der Frage der Bahnübergänge ein Kompromiss abgezeichnet: Der Landesbetrieb StraßenNRW hatte neue Pläne vorgelegt, die eine Unterführung an der B 8 vorsehen. Die Felix-Lensing-Straße soll demnach parallel zur Bahntrasse verlaufen und dann auf die Bundesstraße geführt werden. Die CDU Hüthum-Borghees hatte sich bislang für eine Unterführung an der Felix-Lensing-Straße starkgemacht. Durch die neuen Pläne befürchtet sie eine starke Belastung der Wohnstraßen und Schulwege während der Bauphase.

(RP)