1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Betuwe-Arbeiten: Bahnstrecke zwischen Emmerich und Oberhausen gesperrt

Wegen Arbeiten an der Betuwe : RE 19: Ab Freitag wieder Bus statt Bahn

Wegen Arbeiten unter anderem an der Betuwe in Haldern wird die Strecke von Freitagabend bis Sonntagnacht komplett gesperrt. Auch in der kommenden Woche müssen Bahnreisende mit Beeinträchtigungen rechnen.

Im Zeitraum von Freitag, 19. Februar (21 Uhr), bis Sonntag, 21. FGebruar (23.59 Uhr), ist die Strecke zwischen Oberhausen Hbf und Emmerich aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG gesperrt. In diesem Zeitraum müssen die Fahrten der Linie RE 19 von Abellio auf diesem Streckenabschnitt entfallen. Für die Ausfälle wird zwischen Oberhausen Hbf und Arnhem ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Hierzu verkehrt eine Lokallinie bis Emmerich, die alle ausfallenden Halte anfährt.

Zusätzlich wird eine Expresslinie nach Arnhem eingerichtet, mit Zwischenhalten ausschließlich in Wesel, Emmerich, Elten und Zevenaar. In Emmerich gibt es die Möglichkeit von der Lokal- auf die Expresslinie umzusteigen.

Die Busse halten an den folgenden Haltepunkten: Arnhem Centraal (CS Bussteig L/nur Expresslinie), Zevenaar (Bushaltestelle Zevenaar Station/nur Expresslinie), Elten (Zevenaarer Straße/nur Expresslinie), Emmerich (Bussteig 1), Praest (Kirche), Millingen, Empel-Rees, Haldern, Mehrhoog, Wesel-Feldmark (Marktplatz), Wesel (Bussteig 5), Friedrichsfeld, Voerde , Dinslaken (Bussteig 3c), Oberhausen-Holten (Bussteig 1 für Fahrten Richtung Oberhausen, Bussteig 2 für Fahrten Richtung Emmerich), Oberhausen-Sterkrade (Bussteig 7), Oberhausen Hbf (Rheinisches Industriemuseum, Hbf Westausgang), Duisburg Hbf (Neudorfer Straße).

  • Die Bahnstrecke zwischen Emmerich und Oberhausen
    Bauarbeiten ab 19. Februar : Bahnstrecke zwischen Emmerich und Oberhausen am Wochenende gesperrt
  • Gleisarbeiten sorgen in der kommenden Wochen
    Nahverkehr in Xanten/Rheinberg : Bauarbeiten auf der Bahnlinie ,Der Niederrheiner’
  • Olaf Kretschmar, Leiter des Kaarster Sozialamtes.
    Viele Anfragen über Kaarster Hotline : Sozialamt vermittelt Fahrten zum Impfzentrum

In der Nacht vom 19. auf den 20. Februar fallen zusätzlich die Fahrten ab Wesel um 1.43 und 3.43 Uhr sowie die Fahrten ab Duisburg um 1.44 Uhr und 3.44 Uhr wegen einer weiteren Baumaßnahme der Bahn zwischen Oberhausen und Duisburg aus. In diesen Fällen werden die SEV-Fahrten entsprechend verlängert.

In der darauffolgenden Wochen ab Montag, 22. Februar (0 Uhr), bis Freitag, 26. Februar (21 Uhr), kommt es baustellenbedingt zu eingleisigen Sperrungen zwischen Mehrhoog und Empel-Rees sowie Oberhausen-Sterkrade und Dinslaken. Infolgedessen können in diesem Zeitraum die Fahrten ab Emmerich um 5.52 Uhr, 6.16 Uhr und 6.52 Uhr sowie ab Düsseldorf um 16.52 Uhr, 16.46 Uhr und 17.12 Uhr nicht verkehren. Fahrgäste können auf die jeweiligen Anschlussfahrten der Linie RE 19 ausweichen.

Zudem kommt es bei den Fahrten in Richtung Emmerich/Arnhem zu bis zu 15 Minuten Verspätung, bei den Fahrten zwischen Emmerich und Arnhem zu geänderte Fahrzeiten.

Die aktuellen Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar.